Referenzen Coaching und Führungkräfte Seminar

Manchmal finde ich es selbst noch immer unglaublich, wie viel sich in kurzer Zeit in einem Leben ändern kann, wenn man sich bloß die Chance dazu gibt. Auch deshalb freut es mich, wenn die Teilnehmer meiner Führungskräfte-Seminare (vormals Executive Coaching Program) und Absolventen meiner Coach-Ausbildung (vormals International Leadership Programm) diese Veränderungen in ihren Referenzen dokumentieren. Es lohnt sich wirklich, hier ein bisschen zu stöbern: Authentischer lässt sich nicht vermitteln, wieviel Lebensqualität Sie durch einen Spurrillenwechsel® gewinnen.

Für eine bessere Orientierung können Sie die Referenzen übrigens nach den absolvierten Seminaren bzw. Ausbildungsbausteinen filtern. Und falls Sie sich mit einem unserer ehemaligen Teilnehmer persönlich über seine Erfahrungen mit der Kaderschmiede für Führungskräfte & Coaches unterhalten möchten, stelle ich auch gerne den direkten Kontakt für Sie her.

Referenzen

110
Profilbild von Andreas Schmitt

Es ist meine feste Überzeugung, dass der Ansatz von International Leadership Programm, nach dem wir unsere Realität ausschließlich selbst gestalten und deshalb auch die Verantwortung in ihr übernehmen müssen, ausgesprochen plausibel ist. Nicht der Partner nervt oder der Chef ist ungerecht, sondern ich, der es zulässt, dass es bei mir Wirkung zeigt. Starker Ansatz, der in alle Lebensbereiche hineinwirkt.

Andreas Schmitt, Geschäftsleitung, Mindshare GmbH, Deutschland, www.mindshareworld.com


Profilbild von Florian Theimer

International Leadership Programm ist sicher kein gewöhnliches Führungskräfte-Training. Wer Methoden, Modelle und Anleitungen sucht, ist hier aus meiner Sicht falsch. Gelernt habe ich über Erfahrungen, oft außerhalb meiner Komfortzone. Das hat verblüffend gut funktioniert; die investierte Zeit und das investierte Geld haben sich für mich mehr als gelohnt. Nach dem Training fällt es mir leichter, Dinge nachhaltig zu verändern. Ich weiter »

Florian Theimer, IT-Bereichsleiter, MaibornWolff et al GmbH, Deutschland, www.mwea.de


Profilbild von Rebecca Thalmaier

Als HR Business Partner in einer finnischen Firma für Deutschland und Rumänien sehe ich mich oft als anerkannter Advocatus Diaboli zwischen Headquarter, meinem internationalen Team und lokaler Organisation. In diesem Kontext hat sich die Coach Ausbildung International Leadership Programm für mich als hervorragendes Rüstzeug und Ergänzung der Fachkenntnisse bewährt. International Leadership Programm hilft mir beim Aufbau der internationalen Vernetzung sowie weiter »

Rebecca Thalmaier, HR Business Partner, Basware GmbH, Deutschland, www.basware.de


Profilbild von Ralf Schluricke

Wie kann ich die Beziehung zu anderen Menschen und zu mir selbst authentischer und offener gestalten? Wie kann ich in kritischen Situationen gelassener agieren und Konflikte konstruktiv lösen? Warum lassen sich allein durch Denken selten Probleme aus der Welt schaffen oder Entscheidungen treffen? Weshalb ist ein guter Kontakt zum eigenen Körper so wichtig? Und wie kann dieser hergestellt werden? Antworten weiter »

Ralf Schluricke, Geschäftsführer, pr+co GmbH, Deutschland, www.prco.de


Profilbild von Holger Schacht

Dass ich eine Begabung habe, spürte ich wohl immer. Nur habe ich diese nie klargesehen oder bewusst gefördert. Und so reihte ich mich immer ein, stellte mich ans Ende der Kette, was zwangsläufig irgendwann zu einem beruflichen wie privaten Stillstand führte. Durch International Leadership Programm habe ich gelernt den Fokus zunächst auf mich selbst zu richten, mich und meine Themen weiter »

Holger Schacht, Key Account Manager, MAVIG GmbH, Deutschland, www.mavig.com


Profilbild von Dr. Verena Wagner

International Leadership Programm (ILP) war für mein Leben ein Glücksfall. Zufällig bin ich auf dieses Coachingprogramm gestoßen und habe kurzentschlossen die Ausbildung bei Dr. Eva Kinast begonnen. Entscheidungen aus dem Bauch heraus erweisen sich oft als goldrichtig – so war es auch bei mir. Durch ILP habe ich erfahren dürfen, dass unser Körpergefühl ein wirksames „Steuer“-Instrument ist. Es hilft mir, weiter »

Dr. Verena Wagner, Trainerin und Coach, mosaic Training, Deutschland/Italien, www.mosaictraining.de


Profilbild von Bettina de Pol

International Leadership Programm gab mir Werkzeuge, mit denen ich lernte, mich selbst und meine zwischenmenschlichen Beziehungen tiefgehender zu betrachten. Ich erfuhr dabei meine Muster und begriff, wie ich selbst eine Veränderung in meinem Leben und dadurch auch in meinem Umfeld auslösen kann. Die Erkenntnis, dass es noch möglich ist, in unserer schnelllebigen und immer komplexer werdenden Gesellschaft nicht überwiegend fremdgesteuert weiter »

Bettina de Pol, Interkulturelle Trainerin und Coach, Deutschland


Profilbild von Heike Birke

Durch das International Leadership Programm habe ich mich selbst neugestaltet. Der Unterschied zu anderen Fortbildungen besteht für mich darin, dass die Inhalte mit der Art der Vermittlung stets kongruent waren und wirklich jede einzelne Körperzelle beteiligt war – nicht nur die im Gehirn. Ich habe meine Freude an der Bewegung und am sprachlichen Ausdruck – schlicht meine Freude am Leben weiter »

Heike Birke, Integratives Coaching & Interkulturelles Training, Deutschland/Tschechien, www.heike-birke.de, www.smirbuch.de


Profilbild von Dr. Pia Quaet-Faslem

Ich hatte mich gerade mit „Ergonomie in Bewegung“ selbstständig gemacht. Als promovierte Psychologin und Lehrerin der Alexander-Technik hatte ich alles Rüstzeug für den Erfolg… Und machte mir doch große Sorgen, ob ich – ein eher introvertierter und leiser Mensch – mit den Anforderungen der Selbstständigkeit klarkommen würde. Es schien, als würde ich Gas geben und gleichzeitig die Handbremse ziehen. Im weiter »

Dr. Pia Quaet-Faslem, Dipl. Psychologin und Lehrerin der F.M. Alexander-Technik, Ergonomie in Bewegung, Deutschland, www.ergonomie-in-bewegung.de


Überzeugt? Hier geht's zum Kontakt