Seminarleitungs-Ausbildung - Coaches, Durchführen

Seminarleitungs-Ausbildung

Spurrillenwechsel® durchführen

Hier sprechen wir sozusagen über die Königsdisziplin des Spurrillenwechsels®. Die Ausbildung zum Leiter/zur Leiterin eines dem Führungskräfte-Seminar entsprechenden Coaching-Programms ist eine weitere, besonders erfüllende Stufe der Professionalisierung als Coach und erfordert einen hohen Grad an Kompetenz und persönlicher Reife. Daher ist sie nur für einen kleinen Kreis und auf Einladung zugänglich.

Auf der Grundlage meiner eigenen siebenjährigen Lehrzeit bei Boudewijn Vermeulen, die ich nach über 1700 Stunden als „Coach-Educator“ abgeschlossen habe, vermittle ich an insgesamt sieben Tagen mit nur sehr geringfügigen Abweichungen die Originalversion seiner herausragenden Arbeit.

Während der Ausbildung teile ich mit den Teilnehmern auch meine persönlichen Erfahrungen aus vielen Jahren als Leiterin eines Coaching-Programms. Anders als in den vorhergehenden Ausbildungsstufen arbeiten wir nicht an den persönlichen Themen und Problemen der Ausbildungsteilnehmer. Wir erschließen die Inhalte aus der Perspektive des Seminarleiters und des Teilnehmers am Coaching-Programm.

Nach Abschluss der Ausbildung sind die Absolventen in der Lage und offiziell von mir autorisiert, ein achttägiges Coaching-Programm nach den Prinzipien und Methoden von Boudewijn Vermeulen durchzuführen. Sie erhalten ein Handbuch, Leitfäden und Checklisten und sind autorisiert, diese für Ihre eigenen Coaching-Seminare zu nutzen. Sie erhalten außerdem ein Zertifikat, das die behandelten Inhalte ausführlich dokumentiert.

Lernerfolg

  1. Sie verstehen die Prinzipien hinter der Vermeulen-Methode
    Sie erfahren, welche Prinzipien Boudewijn Vermeulen bei der Gestaltung seiner Methode geleitet haben und was sie so effektiv macht.
  2. Sie erweitern Ihre Rolle als Coach
    Sie reflektieren Ihre Rolle als Leiter eines Coaching-Seminars im Vergleich zu Ihrer Rolle als Coach im Einzel-Coaching.
  3. Sie vertiefen die thematischen Inhalte
    Sie durchdringen wichtige Seminarinhalte wie beispielsweise die Themen Beachtung, Beziehung, Kräfte und Wünsche vor dem Hintergrund Ihres vertieften Methodenverständnisses.
  4. Sie beherrschen die wortgenaue Instruktion zur Anleitung der Methoden
    Sie wiederholen und üben die wortgenauen Instruktionen zu den verschiedenen Methoden, die im Seminar zum Einsatz kommen (z. B. Dyaden-Anleitung).
  5. Sie können Hypothesen bilden und damit arbeiten
    Sie lernen, aus wahrgenommener Handlung und eigener Resonanz auf der Grundlage psychologischer Modelle Hypothesen zu bilden und für deren Überprüfung zu sorgen.
  6. Sie verstehen die gemalten Bilder
    Sie lernen, wie Sie die von Ihren Seminarteilnehmern gemalten Bilder richtig interpretieren.
  7. Sie können ein Seminar organisieren und vermarkten
    Sie lernen, ein eigenes achttägiges Coaching-Seminar zu organisieren (z. B. Hotelauswahl, Trainingsmaterial und Anmeldeprocedere) und zu vermarkten (z. B. Ermittlung und Ansprache der Zielgruppe).

Nutzen

  1. Sie gestalten Ihr Coaching-Seminar individuell, flexibel und wirkungsvoll
    Weil sie das dahinterstehende methodische Prinzip verstehen, können Sie die Gestaltung Ihres Seminars variieren, ohne dass es an Wirksamkeit einbüßt.
  2. Sie leiten Ihr Seminar souverän
    Weil Sie Sicherheit in Ihrer Rolle als Seminarleiter gewonnen haben, können Sie sich vor, während und nach dem Seminar souverän steuern.
  3. Sie fühlen sich sicher in Ihrer Arbeit als Seminarleiter
    Weil Sie die Inhalte und ihren Hintergrund wirklich souverän beherrschen, bewegen Sie sich bei Ihrer Arbeit als Seminarleiter auf sicherem Terrain.
  4. Sie sorgen für Klarheit in Ihrem Seminar
    Weil Sie die Instruktionen sicher beherrschen, gibt es keine Missverständnisse. Ihren Teilnehmern ist jederzeit klar, was sie tun sollen.
  5. Sie setzen im Seminar situationsabhängige Impulse
    Weil Sie gelernt haben, Hypothesen zu bilden, reagieren Sie selbst auf die Kommunikation und Reaktionen in Ihrem Seminar mit gezielten Impulsen. Sie halten Ihren Seminarteilnehmern einen Spiegel vor, damit diese sich selbst erkennen können.
  6. Sie können Ihre Seminarteilnehmer besser einschätzen
    Mit der richtigen Interpretation der gemalten Bilder halten Sie ein weiteres wichtiges Instrument in der Hand, mit dem Sie die Seminarteilnehmer in ihrer persönlichen Situation einschätzen können.
  7. Ihr Seminarangebot ist überzeugend
    Weil Sie die Organisation und Zielgruppenansprache beherrschen, platzieren Sie Ihr achttägiges Seminar deutlich erfolgreicher unter Ihrer eigenen Marke.

Ausbildungsstruktur

Grafik Ausbildungsstruktur Seminarleitungs-Ausbildung

Im Rahmen der Ausbildung führen wir alle 2 Monate individuelle programmbezogene Beratungsgespräche.

Anmeldung

Interessenten aus dem Kreis meiner Absolventen bitte ich bei Interesse um persönliche Kontaktaufnahme.


Image

Spurrillenwechsel durchführen: Seminarleitungs-Ausbildung

Termin

Infotag: 06.10.2017
Modul 1: 09.-10.12.2017
Modul 2: 20.-21.04.2018
Modul 3: 20.-21.07.2018
Reflexionstag: n. V.

Ort
Coaching-Lounge, München
Hinweis
2-6 Teilnehmer
Kosten

Ausbildung:
5.990 € inkl. 19% MwSt (5.033,61 € netto)

Referenzen

Diese Ausbildung mit mehreren Modulen ist neu im Programm der Kaderschmiede für Führungskräfte & Coaches und bereits angelaufen. Nach Beendigung in 2018 werden Sie hier Referenzen finden.

Überzeugt? Hier geht's zum Kontakt