Referenzen Coaching und Führungkräfte Seminar

Manchmal finde ich es selbst noch immer unglaublich, wie viel sich in kurzer Zeit in einem Leben ändern kann, wenn man sich bloß die Chance dazu gibt. Auch deshalb freut es mich, wenn die Teilnehmer meiner Führungskräfte-Seminare (vormals Executive Coaching Program) und Absolventen meiner Coach-Ausbildung (vormals International Leadership Programm) diese Veränderungen in ihren Referenzen dokumentieren. Es lohnt sich wirklich, hier ein bisschen zu stöbern: Authentischer lässt sich nicht vermitteln, wieviel Lebensqualität Sie durch einen Spurrillenwechsel® gewinnen.

Für eine bessere Orientierung können Sie die Referenzen übrigens nach den absolvierten Seminaren bzw. Ausbildungsbausteinen filtern. Und falls Sie sich mit einem unserer ehemaligen Teilnehmer persönlich über seine Erfahrungen mit der Kaderschmiede für Führungskräfte & Coaches unterhalten möchten, stelle ich auch gerne den direkten Kontakt für Sie her.

Referenzen

94
Profilbild von Corinne Stawinoga

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Interim Managerin wollte ich besser auf die Führungskräfte und Mitarbeiter in den jeweiligen Unternehmen eingehen können. Als externe Führungskraft werde ich meist in kritischen Phasen für begrenzte Zeit ins Boot geholt und mit einer unübersichtlichen Gemengelage unterschiedlichster Interessen konfrontiert. Mein Ziel war es, Potentiale aufzuzeigen, aber oft hatte ich das Gefühl, gegen Mauern zu laufen weiter »

Corinne Stawinoga, Inhaberin, Stawinoga Consulting, Deutschland, www.stawcons.de


Profilbild von Thomas Cramer

Nachdem mir die Coach-Ausbildung vor etlichen Jahren bereits einen fantastischen Schub auf meinem Weg in die Selbständigkeit und ins persönliche Glück gegeben hatte, wollte ich die erworbenen Fähigkeiten angesichts anstehender beruflicher Weichenstellungen im Führungskräfte-Seminar vertiefen. Der Erkenntnisgewinn war wieder unglaublich: Unübersichtlich scheinende Problemstellungen und eine Konstellation, in der sich geschäftliche Notwendigkeiten und eine freundschaftliche Bindung unglücklich kreuzten, lagen plötzlich völlig klar weiter »

Thomas Cramer, Geschäftsführer, TC Excel-Coach UG (haftungsbeschränkt), Deutschland, www.excel-coach.com


Profilbild von Ingrid Behringer

Die richtige Work-Life-Balance zu finden, ist eine der wichtigsten Herausforderungen für die meisten von uns. Ich habe mich für das International Leadership Programm (ILP) entschieden, weil ich an meine Grenzen gestoßen bin. Der Drahtseilakt zwischen Familie, Beruf, Haushalt und privaten Interessen hat mich alle Kraft gekostet. Ich fühlte mich wie in einem Hamsterrad und hatte mein inneres Gleichgewicht verloren. Das weiter »

Ingrid Behringer, Bereichscontrollerin, BMW AG, Deutschland, www.bmw.com


Profilbild von Christine Klenner

Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Nach diesem Motto lebe ich und gestalte sowohl mein privates wie mein berufliches Leben sehr zielorientiert. Doch vor lauter Zielorientiertheit und Schnelligkeit hatte ich mit der Zeit meine eigenen Bedürfnisse und Wünsche und den Kontakt zu meinen Körperwahrnehmungen vernachlässigt. Durch ein Gespräch und ein anschließendes Coaching durch Dr. Eva Kinast kam ich in weiter »

Christine Klenner, Operations Planning & Processes, Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH, Deutschland, www.kabeldeutschland.de


Profilbild von Corporate Assistant

Von den im International Leadership Programm erlernten Methoden sind einige mittlerweile fester Bestandteil des täglichen Lebens geworden, speziell in schwierigen Situationen und zur Unterstützung bei Entscheidungsfindungen. Meine wohl wichtigste Erkenntnis aus International Leadership Programm lautet “Ich habe die Wahl” und ist quasi zu einer Art Lebensmotto avanciert. Immer wieder bestätigt sich diese These: Es liegt an mir, ob und wie weiter »

Corporate Assistant, Münchener Großkonzern, Deutschland


Profilbild von Birgit Kahnes

Als Managerin im internationalen Umfeld für komplexe IT und Business Projekte war ich viele Jahre damit beschäftigt meine Karriere in mittelgroßen Unternehmen und Großkonzernen erfolgreich voran zu treiben, wobei nur wenig Zeit für Privates und Familie blieb. In Dr. Eva Kinast habe ich einen Coach gefunden, die mich schon seit vielen Jahren in meinem Veränderungsprozess begleitet. Durch International Leadership Programm weiter »

Birgit Kahnes, Management Beraterin und Coach, Deutschland


Profilbild von Diplom-Sportökonomin

Ich kam zum International Leadership Programm mit dem Wunsch, mich beruflich und privat weiterzuentwickeln. Es fasziniert mich, wie viel Raum das Programm für meine ganz individuelle Entwicklung gelassen hat und wie viel in Bewegung geriet. Ich bin mehr in Kontakt mit meinen eigenen Potentialen und Ressourcen gekommen und setze diese ein. Beruflich und privat habe ich mir viele Wünsche erfüllt weiter »

Diplom-Sportökonomin, Schweiz


Profilbild von Unternehmensberaterin

Ich sag einfach nur: „Anmelden und selbst ausprobieren! Das International Leadership Programm sollte man einmal im Leben gemacht haben. Es ist ein idealer Restart für jedermann. Ich habe hier Lebenserfahrungen gemacht, auf die ich nicht mehr verzichten möchte. Danke und meine tiefste Wertschätzung an alle, die ich kennenlernen durfte.“

Unternehmensberaterin, Schweiz


Profilbild von Angelica von der Decken

Fulltimejob als Partnerin einer großen Anwaltskanzlei, Vereinbarung von Beruf und Familie und viele Hobbys. Dies waren die Herausforderungen, vor denen ich vor einigen Jahren stand. Und so war die Coaching Ausbildung – neben meinem Mann und meinen beiden Kindern – die beste Entscheidung meines Lebens. Ich habe jetzt zwei prallgefüllte Werkzeugkisten rechts und links, die viele wertvolle Tools und Anregungen weiter »

Angelica von der Decken, Partnerin, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Deutschland, www.beitenburkhardt.com


Überzeugt? Hier geht's zum Kontakt