Zurück zur Übersicht

Ein Blumenstrauß zum Abschied nach dem Coaching

von Dr. Eva Kinast — 24. September 2019 — Kategorie: Coach-Ausbildung
Ein Blumenstrauß zum Abschied nach dem Coaching - Coaching

Im Mai war das Führungskräfte-Seminar zu Ende, im Juni die Seminarleitungs-Ausbildung, im Juli das Führungskräfte-Aufbau-Seminar. Zum Abschied schenken mir die Absolventinnen und Absolventen meiner Coaching-Angebote häufig einen schönen Blumenstrauß wie denjenigen, den Sie auf dem Foto sehen, aus Rosen, Hortensien und anderen sommerlichen Blüten, eingerahmt in ein dunkelgrünes Blätter- und Gräserwerk. Was für ein wunderschöner Strauß!

Ein Blumenstrauß – die Früchte meiner Arbeit?

Ich bekomme einen Blumenstrauß, und bei der Übergabe versagt mir oft die Sprache. Ja, der Blumenstrauß gehört zu den Früchten meiner Arbeit. Klar, mit meinem Coaching-Angebot generiere ich auch Umsatz und verdiene Geld. Das ist natürlich erfreulich! Aber wollen Sie wissen, was für mich die wahren Früchte meiner Arbeit sind?! Es sind die positiven Veränderungen, die die Absolventen meiner Coaching-Angebote an sich wahrnehmen, die ich sehen kann und die auch andere, beispielsweise der Chef, die Mitarbeiter, die Kollegen, der Ehepartner, die Kinder…, bemerken. Absolventen meiner Führungskräfte-Seminare, Coach-Ausbildungen und Business Coachings verändern sich. Sie haben Klarheit über sich, sind im Gleichgewicht, leben aus voller Kraft und genießen ihre neue Lebensqualität. Eigentlich sollten Sie sich selbst einen Blumenstrauß schenken und sich damit belohnen!

Wie aus einem Samenkorn ein Pflänzlein wird

Das Potenzial eines Menschen ist wie ein Samenkorn. Es schlummert im Menschen, und wenn es gehegt und gepflegt, sprich in fruchtbare Erde eingebettet und begossen wird, entfaltet es sich. Aus einem Keimling wird ein kleines Pflänzlein. Aus einem Pflänzlein erwächst eine Pflanze. In meinen Coaching-Angeboten gestalte ich einen Rahmen, in dem Sie sich entdecken und Ihr Potenzial entfalten können. Daraus erwachsen Ihr beruflicher Erfolg und Ihr privates Glück.

Ein Blumenstrauß aus Dankbarkeit

Der Blumenstrauß ist Ausdruck von Dankbarkeit. Die Absolventen danken mir für Ihren Erfolg. Eigentlich sollten sie sich selbst danken. Sie haben sich für mich und meine Coaching-Angebote entschieden und sich selbst entwickelt.

Wann lernen wir uns kennen?

Der nächste Termin, den ich Ihnen anbieten kann, ist Donnerstag, der 17. Oktober 2019. An diesem Tag startet um 18:30 Uhr die Coach-Ausbildung Spurrillenwechsel® erlernen. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich schnell noch an: zur Anmeldung.

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:

  1. Methode und Modell – Hintergrundwissen zur Coaching-Ausbildung
  2. Eigenlob stinkt – über 90 Referenzen
  3. Das PCC Qualitätssiegel für Ihre Sicherheit – Erfolgreiche ICF Re-Zertifizierung
  4. Das Vermeulen-Analyse-Modell® – für Michael Sandvoss Problemlösung de luxe
  5. Aus dem Vollen schöpfen – Seminarleitung mit der Boudewijn-Vermeulen®-Methode
  6. Seminarleitungs-Ausbildung: Mastermind-Gruppe und Ideen-Inkubator
  7. Seminarleitungs-Ausbildung Runde 2 – der Booster-Effekt
  8. Schwarz auf Weiß: die neu aufgelegte Broschüre zum Führungskräfte-Seminar
  9. Die Wirksamkeit des Führungskräfte-Seminars wurde wieder einmal bewiesen
  10. Mit Brief und Siegel: bewährtes Seminar mit neuem Zertifikat
  11. Die höchste Form der Anerkennung
  12. Referenzen als Entscheidungskriterium
  13. Unsere Teilnehmer geben uns auch für 2016 wieder Bestnoten
  14. Gut Sedlbrunn: Hier findet das Führungskräfte-Seminar Spurrillenwechsel® erfahren statt
  15. Agiles Coaching – was heißt das eigentlich?
  16. Einzel-Coaching vs. Führungskräfte-Seminar
  17. Coaching-Programm: 10 Punkte, auf die Sie achten sollten
  18. Dankbarkeit macht fit fürs Leben

 

Teilen