Zurück zur Übersicht

Coaching-Ausbildung steht auf dem Programm

von Dr. Eva Kinast — 15. Oktober 2019 — Kategorie: Coach-Ausbildung
Coaching Ausbildung steht auf dem Programm - News

Wie immer ist der Beginn eines neuen Zyklus der Coaching Ausbildung ein besonders spannender Moment des Jahres – und zwar nicht nur für die Teilnehmer/innen, sondern auch für mich. Trotz meiner langjährigen Coach Educator Ausbildung und schon fast einer ganzen Generation eigener Absolvent/innen wird diese Ausbildung mit Sicherheit niemals zur Routine. Dazu sind die Potentiale und der Input aus der Gruppe einfach zu verschieden.

Vorfreudig in den Startlöchern: Demnächst beginnt die Coaching-Ausbildung Spurrillenwechsel® erlernen

Fast ein dreiviertel Jahr lang begleite ich die Ausbildungsteilnehmer/innen mit all meiner Erfahrung auf ihrem Weg zur Qualifizierung. Die intensive gemeinsame Arbeit mit der Boudewijn-Vermeulen-Methode®, die eine sehr hohe Anzahl von Präsenzstunden in drei Modulen und mehrere Transferphasen umfasst, bringt angehende und bereits praktizierende Coaches auf eine hohe Professionalisierungsstufe im Einzel-Coaching. Nach erfolgreichem Abschluss sind sie zudem berechtigt, die eingetragenen Marken rund um die Boudewin-Vermeulen®-Methode zu nutzen – ein entscheidender Faktor bei der eigenen Vermarktung. Der individuelle Gewinn, den Führungskräfte, angehende oder bereits aktive Coaches aus der Ausbildung mitnehmen, ist so vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten der Methode. Zwei Beurteilungen, die hier stellvertretend für über 90 begeisterte Referenzen stehen, zeigen das beispielhaft:

„Ich absolvierte 2007/2008 die Ausbildung zum Coach. Seitdem haben mich die erlernten Techniken an vielen Wendepunkten meines eigenen Lebens unterstützt (beim Wechsel vom angestellten Buchhalter zum selbständigen IT-Berater und bei der Gründung einer Familie, um nur zwei zu erwähnen). Außerdem stellt die Boudewijn-Vermeulen®-Methode ein Arsenal an Werkzeugen zur Verfügung, das ich bei Schulungen, in Kundengesprächen und Projektmeetings mit großem Erfolg anwenden konnte.“

“I work with people through training, coaching and strategic decision making as they seek to gain insight and build skills. The Boudewijn Vermeulen® Method, refined by Dr. Eva Kinast, enhances a person’s relationship to self in times of change and renewal, giving them the foundation from which to address life’s challenges. […] Becoming a Certified Retreat Facilitator for the Boudewijn Vermeulen® Method, has once again deepened my professional skills, while also renewing my fascination with how we learn and discover our individual potential. Thank you!“

Ich selbst bin neugierig und erwartungsvoll, weil die Coach-Ausbildung auch mir immer wieder neue Erkenntnisse über die Wirkung der verschiedenen Elemente der Boudewijn-Vermeulen®-Methode beschert und meine Coaching Praxis bereichert.

Die Coach-Ausbildung 2019/2020 (ab 17. Oktober 2019) ist komplett ausgebucht. Die nächste Coach-Ausbildung startet am 22.10.2020. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz. Melden Sie sich am besten gleich an.

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:

  1. Methode und Modell – Hintergrundwissen zur Coaching-Ausbildung
  2. Das PCC Qualitätssiegel für Ihre Sicherheit – Erfolgreiche ICF Re-Zertifizierung
  3. Auf die Ausbildung des Coach-Educator (Lehrcoach) kommt es an
  4. Agiles Coaching – was heißt das eigentlich?
  5. Das Vermeulen-Analyse-Modell® – für Michael Sandvoss Problemlösung de luxe
  6. Holen Sie sich Ihre Farbe zurück
  7. Vom Gedankenkarussell sicher abspringen
  8. Coaching – nehmen Sie es sportlich
  9. Jobsuche: So unterstützt Sie Coaching dabei
  10. So finden Sie garantiert die optimalen Mitarbeiter
  11. Erfolgreiches Selbstmarketing für UnternehmerInnen

 

Teilen