Zurück zur Übersicht

Ein ganz anderer, einfach wunderschöner Geburtstag

von Dr. Eva Kinast — 28. März 2021 — Kategorie: Freizeit
Ein ganz anderer, einfach wunderschöner Geburtstag - News

Heute möchte ich ganz spontan meine Freude über einen wunderbaren Tag mit Ihnen teilen. Ich spreche von meinem zweiten Corona-Geburtstag vor einigen Tagen. Er war nämlich einfach perfekt, und ich würde mir wünschen, dass mein Bericht möglichst viele von Ihnen zur baldigen Nachahmung motiviert.

Zuerst möchte ich mich allerdings bei all denen bedanken, die an mich gedacht haben – noch nie haben mich so viele Glückwünsche zum Geburtstag erreicht. Sie haben mich über den ganzen Tag begleitet, der mit einer süßen Überraschung meiner Tochter begonnen hat. Am Frühstückstisch wurde ich nämlich mit von ihr selbstgebackenen Cup Cakes verwöhnt, die mit rosa Zuckerguss, weißen Herzchen und einem Hauch von Goldstaub wie aus dem Feenland aussahen. Es folgte eine sehr entspannte Zeit in der Sauna – von meinem Mann Corona gerecht exklusiv für uns zum Geburtstag gemietet und vom Whirpool bis zur Regendusche mit allem ausgestattet, was das Schwitzen und Abkühlen noch schöner macht. Allen Saunafans möchte ich an dieser Stelle einen Besuch im MySpa ans Herz legen (nein, ich bekomme kein Geld für die Links, die ich hier teile!).

Nach so viel Luxus für den Körper war die Kultur an der Reihe: Eine virtuelle Stadtführung via Zoom mit Dr. Susanne Kunz-Saponaro, die wir seit langem persönlich kennen. Sie hat uns gemeinsam mit über 180 anderen Menschen durch ein Venedig geleitet, das man so garantiert nicht kennt – praktisch menschenleer und umso faszinierender. Mit ihrem unglaublichen Wissen und den vielen Details, die man in keinem üblichen Reiseführer findet, hat Frau Dr. Kunz-Saponaro die venezianische Atmosphäre einfach fantastisch rübergebracht. Auch vor dem Hintergrund, dass es der Bevölkerung nach mehr als einem Jahr ohne Touristen wirtschaftlich dort sehr schlecht geht, würde es mich freuen, wenn es einige meiner Leser*innen jetzt virtuell in die Lagunenstadt zieht – nicht nur am 1600. Geburtstag der Stadt Venedig, der auch am 25. März war. Übrigens bietet Frau Dr. Kunz-Saponaro auch ganz großartige Kinderführungen an!

Jetzt wird es aber wieder heimisch und sehr lecker, denn am Abend meines Geburtstags haben wir meinen Lieblingswein aus der Neuhauser Institution Ruffini sowie das vermutlich beste Sushi Münchens genossen, dass man im Hanami auch zum Mitnehmen bekommt. Und dann gab’s zum Abschluss noch eine Mischung aus Bildung und gemütlichem Faulsein, denn mein Mann hat mich noch mit dem Film „Der Zauberberg“ (Regie Hans. W. Geißendörfer) überrascht, den ich schon lange sehen wollte. Die Verfilmung war seinerzeit nicht unumstritten, aber ich finde, das Anschauen hat sich gelohnt.

Auch wenn ich natürlich trotzdem hoffe, dass ich keinen dritten Corona-Geburtstag feiern muss, hat mich dieser unbeschwerte Tag sehr glücklich gemacht. Und egal, wie weit Ihr Geburtstag noch entfernt sein mag – gönnen Sie sich regelmäßig etwas von den vielen schönen Erlebnissen, die uns trotz allem offen stehen!

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:

  1. Ein Unternehmen wird erwachsen: Die Kaderschmiede für Führungskräfte & Coaches feiert ihren 18. Geburtstag
  2. Beziehungsintelligenz für Netzwerker
  3. „Guten Morgen“ – Wie Sie mit nur zwei Worten Ihre Beziehungsintelligenz steigern
  4. Aktion Mensch – Jede/r verdient ein erfülltes Leben
  5. Ein Blumenstrauß zum Abschied nach dem Coaching
  6. Führung braucht Begegnung – Die hohe Schule des Erwachsenseins
  7. Filmtipp „Die stille Revolution“ – Großes Kino für Führungskräfte
  8. Beachtung: Das A und O der Mitarbeiterführung
  9. Das Leben ist ein Wunschprogramm
  10. Dankbarkeit macht fit fürs Leben
Teilen