Zurück zur Übersicht

Change: Wir können auch anders – aber wie kommen wir dahin?

von Dr. Eva Kinast — 5. Januar 2021 — Kategorie: Interkulturelle Kommunikation
Change: Wir können auch anders – aber wie kommen wir dahin? - Bücher

Selten waren sich alle zu einem Jahresanfang so einig wie diesmal: 2021 muss einfach besser werden als das Vorjahr. Das sehe ich ganz genauso, und damit es nicht bei einem frommen Wunsch bleibt, möchte ich an dieser Stelle einen sehr lesenswerten Beitrag zum Thema Change aus dem Kreis meiner Klient*innen vorstellen.

Was den Change verhindert – oft gegen besseres Wissen und unseren Willen zur Veränderung

Die Autorin ist Charlotte Weston-Horsmann, die bereits vor etlichen Jahren das International Leadership Program (Vorläufer der heutigen Coach-Ausbildung Spurrillenwechsel® erlernen) absolviert hat. Mittlerweile ist sie als Coach mit den Schwerpunkten Interkulturalität, Kommunikation und Change sehr erfolgreich, und wir tauschen uns regelmäßig über die Erfahrungen in unserer Coaching-Praxis aus. Auch auf der Grundlage ihrer intensiven Beschäftigung mit der Boudewijn Vermeulen® Methode hat sie nun das Buchkapitel Moving from “Stuck” to Lasting Change (Kapitel 4) darüber geschrieben, was uns eigentlich in alten Gewohnheiten und Gleisen festhält, oft gegen besseres Wissen und unseren Willen zur Veränderung.

Während wir auf äußere Veränderungen längst nicht immer Einfluss haben, können wir an unserem inneren Change im Sinne einer Weiterentwicklung (transformation) aktiv arbeiten. Dabei müssen wir allerdings oft erhebliche Hürden überwinden, denn unsere Psyche leistet von Natur aus Widerstand. Was wir über viele Jahre hinweg gelernt haben, empfinden wir als „sicher“, was unser bewährtes System in Frage stellt, nehmen wir hingegen erst einmal als Bedrohung wahr. Deshalb braucht es viel Zeit und beharrliche Arbeit, um neue Einsichten und Perspektiven in unsere Wahrnehmung der Welt zu integrieren, durch die wir mehr Handlungsoptionen gewinnen.

Einen möglichen Weg hin zum persönlichen Change beschreibt Charlotte Weston-Horsmann anhand ihrer Erfahrungen mit einer bewussteren Art der Kommunikation, die auf eine stärkere Verbindung mit den Gesprächspartner*innen setzt. Es geht darum, eigene Schutzmechanismen zu erkennen, die sich in der Qualität des eigenen Gesprächsverhaltens niederschlagen. Sind meine Äußerungen vielleicht unbewusst anschuldigend, offenbaren sie eine Verteidigungshaltung oder setzen sie den Gesprächspartner herab? Welche Glaubenssätze oder Ängste hindern mich an einer Gesprächsführung, durch die sich meine Gesprächspartner*innen gehört, sicher und wertgeschätzt fühlen? Die Antworten auf diese Fragen können zu den „Rissen im Mauerwerk“ führen, das uns eigentlich schützen soll und doch nur allzu oft daran hindert, unser Potential zu leben.

Die Beschreibung von Charlotte Weston Horsmanns eigener Entdeckungsreise zu ihren blinden Flecken und unhinterfragten Glaubenssätzen zeigt, wie jede*r seinen/ihren eigenen Weg zur Weiterentwicklung finden kann und muss. Ihre eigene Reise begann mit der Boudewijn Vermeulen® Methode: „During the course of the [ILP] program, I began to feel the protective armor I had built around myself melt away and the assumptions I had lived by bubbling to the surface where they became visible.” Dieser Beschreibung kann ich mich nur anschließen und wünsche allen meinen Leser*innen ein motiviertes Jahr 2021 voll befreiender Veränderungen.

Wenn Sie Charlotte Weston-Horsmann näher kennenlernen wollen, reservieren Sie sich doch am besten jetzt gleich ein (kostenlosese) Ticket bei Eventbrite und seien Sie dabei, wenn Charlotte Weston-Horsmann am 17. Februar 2021 über sich und ihr Kapitel Moving from “Stuck” to Lasting Change im Herausgeberwerk Changing Conversations in a Changing World persönlich im Regulars´Table spricht.

Klicken Sie einfach auf das nachfolgende Bild, und Sie werden zu Eventbrite weitergeleitet.

Informationen zum Buch: Changing Conversations in a Changing World von European C-IQ Collective, Taschenbuch mit 222 Seiten, in englischer Sprache, ISBN-13 : 978-1735358529, herausgegeben am 23.08.2020 von The Three Tomatoes Publishing.

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:

  1. Gute Vorsätze?! Mit Spaß werden sie zur Realität
  2. Ändere Deine Worte, dann ändert sich Deine Welt
  3. Erfolgreiche Business Kommunikation – Teil 1
  4. So bleiben Sie auf Augenhöhe. Erfolgreiche Business Kommunikation – Teil 2
  5. Raus aus der Komfortzone: Weck den Tiger in Dir
  6. Resilienz: das Positive in der Krise sehen
  7. Kommunikationsfalle Nummer 1
  8. Kommunikation: So wirken Sie entschlossen
  9. Die Macht des Schweigens
  10. Der Ton macht die Musik
  11. Die Sprache der Rangordnung…
  12. Herausforderung für Deutschland
  13. Eine Buchempfehlung zu Global Mobility
  14. Beruflich in Österreich – Ein kleiner Erfahrungsbericht
  15. Das gefährliche Märchen von der One-World-Culture
  16. Business China im Buchformat
  17.  Pusten Sie Ihren Wahrnehmungsfilter durch – Gehirnaktivierung im Führungskräfte-Seminar
  18. Das Vermeulen-Analyse-Modell® – für Michael Sandvoss Problemlösung de luxe
  19. Prädikat „Certified Coach Boudewijn Vermeulen® – Associate“
  20. Das gefährliche Märchen von der One-World-Culture
Teilen