Blog

Lesenswerte Bücher, wichtige Forschungsergebnisse, kleine Hilfen für den Führungsalltag – es gibt eine Vielzahl von Tipps und Themen, die mir täglich begegnen. Was ich für relevant halte, teile ich gerne auf meinem Blog. Kurz auf den Punkt gebracht, angenehm zu lesen und natürlich immer mit einer herzlichen Einladung, Ihre Sicht oder Erfahrungen durch einen Kommentar einzubringen. Wenn Ihnen der Blog der Kaderschmiede für Führungskräfte & Coaches gefällt, freue ich mich auch sehr über eine Weiterempfehlung.

Noch ein kleiner Tipp zur schnelleren Orientierung: Mit den nachstehenden Buttons können Sie die Beiträge nach den Rubriken Karriere, Bücher, Tools und News filtern.

RSS

So bleiben Sie auf Augenhöhe. Erfolgreiche Business Kommunikation – Teil 2

So bleiben Sie auf Augenhöhe - Karriere

Haben Sie das schon mal erlebt? Sie machen einem Kollegen einen tollen Vorschlag zum Projekt und der reagiert mit Trotz. Wahrscheinlich haben Sie nicht auf Augenhöhe mit ihm kommuniziert. Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben Sie nicht auf Augenhöhe mit ihm gesprochen. In Teil 1 dieses Blog-Reihe hatte ich ja die These vorgestellt: Jeder Mensch sendet seine Kommunikation immer aus einer der weiter »


Erfolgreiche Business Kommunikation – Teil 1

Erfolgreiche Business Kommunikation Teil 1 - Karriere

Sie haben es sicher schon geahnt. In Ihnen steckt mehr. Genauer gesagt: In Ihnen stecken mehrere. Zumindest, wenn es um die Kommunikation geht. Und das können Sie nutzen – für Ihren Erfolg. “Mach Deine Jacke zu, und setz die Mütze auf. Es ist kalt.” Wie oft haben Sie diesen Rat in Ihrer Jugend von Ihren Eltern gehört?! Und wie oft weiter »


Erforschen ist wichtiger als das „Warum?“

Erforschen ist wichtiger als das "Warum?" - Tools

Wenn Sie ein Problem erforschen möchten, ist die „Warum?“-Frage nur ein Blick in die Vergangenheit und Frage nach den Ursachen. Doch eine solche Frage ergibt oft nicht die richtigen Antworten. Angenommen, Sie haben ein Problem. Wenn Sie sich nun fragen – „Warum habe ich das Problem?“ – blicken Sie oft weit in die Vergangenheit. Und meist finden Sie keine Antwort weiter »