Zurück zur Übersicht

Verändern Sie Ihre Muster, und eröffnen Sie sich neue Wege

von Dr. Eva Kinast — 1. Oktober 2019 — Kategorie: Veränderung
Verändern Sie Ihre Muster, und eröffnen Sie sich neue Wege - Karriere

Wir haben Angst vor Veränderung, obwohl Veränderung große Chancen bietet. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier; nur schwer lässt er sich von seinen vertrauten Mustern abbringen.

Warum ist das so? Wir haben alle unsere Muster, nach denen wir leben und unser Leben gestalten. Der Mensch bleibt gern in seiner „comfort zone“ und verändert seine Muster, nach denen er lebt, nur ungern.

Unsere Muster sind Verhaltensmuster. Sie sind wie Trampelpfade: je öfter wir sie benutzen, desto breiter und tiefer werden sie “eingetrampelt”. Und: Unsere Muster sind scheinbar unveränderbar.

Prof. Dr. Gerald Hüther, der wohl bekannteste deutsche Neurobiologe, hat über Veränderung und das Bild mit den Trampelpfaden unserer Muster ein interessantes Buch geschrieben: Biologie der Angst (Vandenhoeck & Ruprecht Verlage, 2016, 13. unveränderte Auflage), das ich Ihnen sehr empfehle.

Mut zum Experimentieren gehört schon dazu, wenn Sie Ihre Muster verändern wollen

Machen Sie ein Experiment – und verändern Sie Ihre Muster! Putzen Sie sich heute Abend und morgen früh Ihre Zähne mit der anderen Hand. Achten Sie darauf, welche Erfahrungen Sie dabei machen. Natürlich fühlt es sich ungewohnt an, die Zähne mit einer anderen Hand zu putzen als sonst, vom vertrauten Pfad abzuweichen, das eingeübte Muster zu brechen. Aber ungewohnt muss nicht heißen, schlechter oder besser – nur eben anders: Sie haben neben dem eingetretenen Pfad einen zweiten Weg gefunden, eine Aufgabe anzugehen und können langfristig entscheiden, welches der bessere Weg für Sie und die Aufgabe ist.

Oder haben Sie das Experiment gar nicht erst mitgemacht? Vielleicht haben Sie es vergessen oder wieder abgebrochen, weil es sich „so komisch“ anfühlte und nicht gleich funktionierte? Im Vergessen oder Abbrechen des Experiments drückt sich Ihr Widerstand gegen die Veränderung aus. Sie müßten ja Ihr Muster ändern!

Wie Sie sich spaßvoll verändern können

Meist erst wenn der Leidensdruck groß genug ist, verändert der Mensch seine Muster. Denn dann gibt es eine Notwendigkeit, also eine “Not zur Wende”. Mein Ziel ist es, aus der Not heraus eine Freude zur Veränderung zu entwickeln: über Spaß, Emotionen und einen Weg der kleinen Schritte.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre Muster verändern können, dann sollten Sie meine Karriere-Impulse online abonnieren. Eine Ausgabe (Nummer 7) beschäftigt sich intensiv mit diesem Thema:

„Veränderung: Sich verändern fällt oft schwer. Sie dürfen es sich ruhig leicht machen.“

Für nur 69 € inkl. 19% MwSt. (57,98 € netto) bekommen Sie 10 nützliche Tipps für Ihre Karriere und Ihren Führungsalltag. Garantiert wirksam! Die Anmeldung zu den Karriere-Impulsen online erfolgt über meine Webseite: zur Anmeldung.

Diese Beiträge könnten Sie interessieren:

  1. Gute Vorsätze?! Mit Spaß werden sie zur Realität
  2. Maxi-Erfolg mit Mini-Gewohnheit
  3. Ändere Deine Worte, dann ändert sich Deine Welt
  4. Die Begegnung – eine Anleitung zum Perspektivwechsel
  5. Entscheiden und ganz neue Ergebnisse erzielen
  6. Sorgen Sie für Ordnung und leben Sie auf
  7. Erforschen ist wichtiger als das „Warum?“
  8. Filmtipp „Die stille Revolution“ – Großes Kino für Führungskräfte
  9. Das Leben ist ein Wunschprogramm
  10. Ihr freier Wille ist eine Illusion
  11. Wovor haben Sie Angst?
  12. Die 1-Minuten-Kritik – So funktioniert´s
  13. Agenda 2018 – Zeit für Ihren Spurrillenwechsel®

 

Teilen